Unser Beratungsangebot

Die Gründungsberatung am Startup Dock richtet sich an Studierende, Alumni und Wissenschaftler Hamburger Hochschulen, die mit ihrer Idee oder Technologie ein eigenes Unternehmen gründen wollen. Unsere Consultants betreuen Gründerteams aus dem Hochschulumfeld in allen Phasen des Unternehmensaufbaus und unterstützen sie bei gründungsrelevanten Frage- und Problemstellungen.

Business Model

Financials

Innovation

Legal

Market

Marketing

Storytelling & Pitching

Team

So durchlauft Ihr als Startup das Startup Dock

Ideenfindung

Was wir bieten
  • Kostenlose Erstgespräche für Studierende und Wissenschaftler
  • Erste Ausformulierung der Geschäftsidee
Ziele der Startups
  • Möglichkeiten der Umsetzung verstehen
  • Verständnis von ersten Chancen und Risiken der Geschäftsidee

Ideen validieren

Pitch (Bei Erfolg angedockt)
Was wir bieten
  • Strukturierte Anleitung von der Idee zum Geschäftsmodell
  • Teamcoaching
  • Finanzierungs und Fördermöglichkeiten aufzeigen
  • Hilfe bei Antragstellung, z.B. EXIST Gründerstipendium
Ziele der Startups
  • Kundenbedürfnisse und Marktpotenziale verstehen
  • Team aufbauen

Ideen entwickeln / umsetzen

Was wir bieten
  • Problemlösungsworkshops
  • Prototypenwerkstatt
  • SD Academy
  • Vernetzen mit Partnern
  • Vorstellung bei Investoren
Ziele der Startups
  • Produkt/Service zur Marktreife
  • Markteintritt planen
  • Anschlussfinanzierung sichern

Unsere Berater

Ihr habt Gründungsideen oder Forschungsergebnisse und wollt wissen, ob sie wirtschaftliches Potential haben? Oder seid schon weiter und habt Fragen zu Eurem Business Modell oder auf der Suche nach Fördermöglichkeiten, Teammitgliedern und relevanten Kontakten für Euer Gründungsvorhaben?

Dann nehmt Kontakt zu uns auf und vereinbart ein persönliches Erstgespräch. Unsere Gründungsberater klären mit Euch, ob die Voraussetzungen für ein »Andocken« erfüllt sind und wir Euch kostenfrei beraten und fördern können.

040 42878 -3313
Raum 2.26

Giulio Barth

Startup Consultant

040 42878 -3394
Raum 2.26

Jens Heckmann

Startup Consultant

040 42878 -3394
Raum 2.26

Matthias Jacobi

Startup Consultant

040 42878 -3397
Raum 2.26

Benjamin Müller

Startup Consultant

040 42878 -4672
Raum 2.26

Andrea Otto

Startup Consultant

Finanzierung: EXIST & Co.

Um Existenzgründer in der schwierigen Anfangsphase zu unterstützen, gibt es eine Reihe von Förderprogrammen und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und der EU. Unsere Gründungsberater evaluieren gemeinsam mit den »angedockten« Gründerteams, ob die Bewerbungsvoraussetzungen erfüllt sind und unterstützen sie bei der Antragsstellung.

Staatliche Förderprogramme

EXIST-Gründerstipendium

Mit dem EXIST-Gründerstipendium unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) innovative, technologieorientierte oder wissensbasierte Gründungsvorhaben von Studierenden, Absolventen und Wissenschaftlern aus der Universität. Die maximale Förderung von 143.000 Euro für 12 Monate umfasst die Sicherung des persönlichen Lebensunterhalts über Stipendien sowie Sachausgaben und Coaching-Mittel. » Mehr Informationen

EXIST-Forschungstransfer

Mit dem EXIST-Forschungstransfer unterstützt das BMWi über 18 Monate herausragende forschungsbasierte Gründungsvorhaben, die mit aufwändigen und risikoreichen Entwicklungsarbeiten verbunden sind. Die Förderung umfasst vier Personalstellen sowie Sachkosten bis zu 70.000 Euro. Es besteht die Möglichkeit nach Abschluss der ersten Förderphase eine Verlängerung um weitere 18 Monate zu beantragen. » Mehr Informationen

High-Tech Gründerfonds

Der High-Tech Gründerfonds ist Deutschlands aktivster und größter Frühphaseninvestor für Technologie-Startups – von Cleantech und Robotik bis Wirkstoffentwicklung. Der auf Initiative des BMWi gegründete Fonds stellt Startkapital in Form von Risikokapital bereit und hat seit 2005 bereits 576 Mio. Euro in 439 Unternehmen investiert (Stand: Juli 2016). » Mehr Informationen

Mehr zum EXIST-Förderprogramm und Existenzgründungen aus der Wissenschaft

Hamburger Förderprogramme

Innovationsstarter Hamburg GmbH

Die Tochter der Hamburgischen Investitions- und Förderbank (IFB) fördert innovative Existenzgründungen und junge innovative Unternehmen in Hamburg, um deren Forschungs- und Entwicklungstätigkeit zu stärken. Zu diesem Zweck stehen mit dem Innovationsstarter Fonds Hamburg und InnoRampUp zwei sich ergänzende Fördermittel zur Verfügung. » Mehr Informationen

Innovationsstarter Fonds Hamburg

Der Innovationsstarter Fonds Hamburg ist eine Initiative der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) der Freien und Hansestadt Hamburg. Ziel des Fonds mit einem Volumen von 12 Mio. Euro ist es, innovativen Unternehmen das in der Frühphase dringend zum schnellen Wachstum benötigte Eigenkapital zur Verfügung zu stellen. » Mehr Informationen

InnoRampUp

Das von der BWVI aufgelegte Förderprogramm richtet sich branchenübergreifend an Existenzgründungen und Unternehmen, die jünger als zwei Jahre sind, ihren Sitz in Hamburg haben und deren Geschäftsideen überdurchschnittlich innovativ sind. InnoRampUp kann Existenzgründer bereits mit bis zu 150.000 Euro unterstützen, bevor diese ihr Unternehmen gegründet haben. » Mehr Informationen

Stimmen

Christoph Berger

Ohne das Startup Dock würde vilisto nicht dort stehen, wo wir heute sind. Entscheidend waren die initiale Anleitung sowie die Erfahrungen und Tipps aus der Praxis der Gründungsberater.

Christoph Berger, vilisto

Natalia Tomiyama

Kompetent, offen und menschlich hat uns das Startup Dock bei der Finanzierung zur Seite gestanden und geholfen, uns in das Hamburger Gründernetzwerk zu integrieren.

Natalia Tomiyama, NÜWIEL

Mulundu Sichone

Das Startup Dock hat uns maßgeblich geholfen aus unserer Idee ein Gründungskonzept zu entwickeln und die erste Finanzierung zu sichern.

Mulundu Sichone, PYDRO

Angebote der Hochschulen

Neben dem Startup Dock an der TUHH existieren an Hamburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen eine Reihe von Anlaufstellen und Institutionen mit unterschiedlichen Angeboten für Gründer und Gründungsinteressierte auf dem Campus.

Bucerius Law School

Unternehmerinititative

Fachhochschule Wedel

Entrepreneurship-Programm

Forschungszentrum DESY

Stabsstelle Technologietransfer

Hamburg Media School

Start-up Track (MBA-Studium)

Hamburger Informatik Technologie-Center

Forschungs- und Technologietransferzentrum

Hochschule Fresenius

Competence Center

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

GründungsService

Leuphana Universität Lüneburg

Entrepreneurship Hub

Northern Institute of Technology Management

E-Track: Entrepreneurial Management (Masterstudium)

Technische Universität Hamburg

Institute of Entrepreneurship

Technische Universität Hamburg

Institut für Innovationsmarketing

Universität Hamburg

Arbeitsstelle für Wissens- und Technologietransfer

Universität Hamburg

Gründerservice