Klappe die Zweite: Volles Haus bei SD Connect

We did it again: Am Dienstag haben wir zum zweiten Mal in diesem Jahr zu SD Connect geladen. Ziel des Events ist es, unsere Startups gezielt und für beide Seiten gewinnbringend mit passenden Investoren und Partnern zu vernetzen. Auch der zweite Abend war mit ca. 70 Personen gut besucht. Eine vielfältige Bandbreite an Partnern war dabei, von Acceleratorprogrammen über Banken bis zu Unternehmensberatungen, darunter viele neue Gesichter, wie beispielsweise Philips, Deutsche Bank, Haspa und PWC.

 

Zu Beginn gab es wie gewohnt eine kurze Elevator Pitch-Runde. 13 unserer Teams haben gepitcht, darunter einige mit Prototypen. Beispielsweise unser neu angedocktes Startup Fadenfeld hat eines ihrer String Art-Porträts zeigen können und einen sehr guten Pitch hingelegt. „SD Connect hat es mir ermöglicht, Startups aus Bereichen kennenzulernen, die sonst eher nicht unserer Zielgruppe entsprechen. Die einminütigen Pitches haben eine super Grundlage für das folgende Netzwerken gegeben. Ein tolles Format!“, sagt Marie Tröster, freie Mitarbeiterin nextMedia.Hamburg. Holger Jürgens, CFO beim Venture Capital-Unternehmen 20scoops, war ebenfalls begeistert von dem Event: „Super Veranstaltung, tolle Startups und interessante Gespräche. Weiter so und gerne wieder!“.

 

Auch unsere Startups hatten einen guten, erfolgreichen Abend. Recalm-Gründer Lukas Henkel meint: „SD Connect ist so herrlich ehrlich und schnörkellos: Pitches und Netzwerken bei Pizza und Bier. Wir haben wieder interessante Kontakte knüpfen und von der Phantasie unserer Gesprächspartner profitieren können. Danke!“

Bis weit in den Abend hinein wurden in entspannter Atmosphäre neue Bekanntschaften geknüpft und vertraute Kontakte gepflegt. Wir freuen uns bereits auf die nächste Ausgabe von #sdconnect.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.